Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

12. Dezember - Anke Höhl-Kayser
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem zwölften Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Anke Höhl-Kayer - Jahresende
Zeichnung Noëlle-Magali Wörheide



Heute hören wir

Anke Höhl-Kayser mit "Jahresende"



Dieses Hörereignis dauert 1:20 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu diesem Gedicht.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

Dec 12, 2013, 01:28:26 Annette Hillringhaus schrieb:

Wunderschön, liebe Anke! Balsam!

Dec 12, 2013, 06:09:06 Norbert Hesse schrieb:

Tolle Betrachtung zum Jahresende. Danke dafür.

Dec 12, 2013, 07:18:29 Brigitte Vollenberg schrieb:

Wunderbare Zeile zum Jahresende.
Danke

Dec 12, 2013, 08:22:07 Bettina Forbrich schrieb:

Eine sehr lyrische, dichte Sprache. Ich habe es sehr gerne angehört. Vielen Dank!

Dec 12, 2013, 09:52:33 Gisela schrieb:

Schön, dieser Blickwinkel. Eine solche Betrachtung tut gut; denn normalerweise wird das Alte, Verbrauchte, Dunkle ja eher abgelehnt.

Dec 12, 2013, 10:34:07 Ina Koch schrieb:

Eine wunderbare Sprache und ein, für mich ganz neuer, spannender Blickwinkel auf das Jahresende. Danke für diese interessante Bereicherung!

Dec 12, 2013, 13:45:18 Tientje schrieb:

Masha wäre stolz auf dich!!! Du hast uns die Mittagspause versüßt. Danke!
Tientje & "Hirsche"

Dec 12, 2013, 14:15:19 Anke Höhl-Kayser schrieb:

Dankeschön an alle Kommentatoren für eure lieben und lobenden Worte. Es macht mich ganz stolz, dass euch das Gedicht so gut gefällt (und der Vergleich mit der wunderbaren Masha Kaléko ist die höchste Ehre, danke)!

Dec 12, 2013, 18:03:58 Heidi Christina Jaax schrieb:

Wunderschön Anke,
deine Stimme hat bei Lyrik einen gänzlich anderen Klang, sehr feierlich und edel!

Dec 13, 2013, 01:20:09 Verena Hirsch schrieb:

Superschönes Gedicht! Ich mag solche Art von Reimen. Sehr schön. :-)

Dec 24, 2013, 09:06:10 Claudia Kociucki schrieb:

Ich mag die ausgefeilte Sprache in deinem Gedicht, die unaufdringlichen Reime, die Melodie. Sehr schön, Anke!!!

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.