21. Dezember – Annette Hillringhaus

Willkommen zum “Akustischen Weihnachtskalender” und dem einundzwanzigsten Türchen, das sich nun öffnet.

Annette Hillringhaus - Die vier Heiligen Drei Könige

Heute hören wir

Annette Hillringhaus mit “Die vier Heiligen Drei Könige”

Dieses Hörereignis dauert 14:51 Minuten.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link “… Kommentar …” am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Alle Rechte bei der Autorin

10 Gedanken zu „21. Dezember – Annette Hillringhaus“

  1. Ja, Annette, du hast es geschafft – ich musste weinen über so viel Menschenliebe von kleinen und großen Menschen –
    Vielen, vielen Dank für diese Geschichte.
    Ich wäre gerne dabei gewesen und hätte das Pferd geführt.

  2. Danke für dieses kleine Geschichtenjuwel, liebe Annette, es hat mich zu Tränen gerührt. Fast ein Jahr lang (du weißt, was ich meine ;-)) habe ich auf deinen Beitrag gewartet und wurde nicht enttäuscht.
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit für dich, liebe Freundin.

  3. "Die Weisheit des Herzens", das trifft es haargenau. Meine Oma sagte gerne, schenke mit dem Herzen und nicht mir der Brieftasche, dann bleiben dir die Freunde auch bei Hunger erhalten. ( zwei Kriege, Inflationen, Hunger kennengelernt, sie wusste wovon sie sprach ) Vielen Dank!

  4. Eine sehr berührende Geschichte – ganz wundervoll erzählt. Sie erzählt von "der Weiseheit des Herzens", wie meine Großmutter es nannte. Man selbst ist und wird glücklich, wenn man andere glücklich macht oder machen kann…
    Ganz lieben Dank!!!

  5. umarmung des himmels…
    wunscherfüllung für barabara – balthasar

    dazu fällt mir ein: ard Mediathek, echtes leben, thema schenken….

  6. Eine sehr berührende und spannende Geschichte, liebe Annette! Ich liebe Menschen, die sich von ihrem Gerechtigkeitssinn leiten lassen statt von Selbstsucht. Es hat sie immer gegeben und wird sie immer geben. Und welche wunderbaren Abenteuer daraus entstehen können, hast du uns so wunderbar anschaulich erzählt. Herzlichen Dank für diesen Hörgenuss!

  7. Allein die ruhige Stimme und der glasklare Vortrag machen es zu einem Genuss, zuzuhören. Und dann erst der Inhalt. Eine rührende Geschichte mit viel menschlicher Wärme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.