22. Dezember – Dorothea Möller

Willkommen zum “Akustischen Weihnachtskalender” und dem zweiundzwanzigsten Türchen, das sich nun öffnet.

Dorothea Möller - Der Kaminwichtel

Heute hören wir

Dorothea Möller mit “Der Kaminwichtel”

Dieses Hörereignis dauert 6:25 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Homepage zu diesem Beitrag. Bitte klicken Sie HIER entlang.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link “… Kommentar …” am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Alle Rechte bei der Autorin

13 Gedanken zu „22. Dezember – Dorothea Möller“

  1. ….ich hab mich auch schon immer gefragt, wie der Nikolaus so sauber bleiben kann, wo er doch durch den Kamin saust.
    Jetzt ist mir einiges klar geworden.
    Danke für die Erkenntnis und den schönen Vortrag 🙂

  2. Nicht nur für Kinder, sehr schön erzählte Geschichte von Doris. Habe gebannt zugehört und geschmunzelt. Gerne mehr davon… 👍

  3. Da gibt es so Sachen auf der Welt, über die man sich nie Gedanken macht. Warum ist die Kleidung des Nikolauses immer sauber, obwohl er doch durch die Schornsteine rutscht?
    Vielen Dank für die Aufklärung mit dieser anschaulich erzählten Geschichte. Nun weiß ich es: Es gibt Kaminwichtel im Wichtelmobil.

  4. Neugieriger Junge trifft Wichtel…
    Wer war wohl mehr erschrocken? Der Wichtel oder Matthias? 😉
    Eine wunderschön erzählte Geschichte.

  5. Eine wunderschöne Geschichte, die so gut zu meiner heutigen Stimmung passte. Ich hätte so gern noch mehr über die technische Seite erfahren. Vielleicht müsste mal jemand meine Neugier ein wenig drosseln.

  6. "papperlapapp"!!!! hörte ich den kaminwichtel zu runzelrapunzel sagen,"aushilfsjob zu weihnachten sind rar und biologischdynamischglänzende haarprodukte teuer", also lass dein haar vom dach herunter in den Kamin, dann geht's schneller, der nikolaus macht eh schon überstunden!! die menschen wuschen sich mit pottasche haare und körper….so und nun weiter bevor der Matthias wieder wach wird"!!!!…***schnurrzurrsternenregen in grün…***jahha so wars….
    danke für die geschichte… ich hätt erst gefragt wer bist du und dann wo haha und mit unserem hund an der seite in kindertagen war ich sehr mutig….ob der durch den Kamin schrumpfen wollte? wenns ne wurst gab, wer weiss….

  7. Herzallerliebst! Bei der nächsten Sichtung grüner Lichter am Himmel weiß ich nun Bescheid, danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.