Weihnachtskalender

Ein "no budget"-Projekt vom Erbsenprinzen

26. Dezember - Carsten Koch
Dieses ist nun das sechsundzwanzigste und letzte Türchen des Weihnachtskalenders. Morgen gibt es hier dann die Auflistung aller Künstler und ihrer Beiträge mit den Links zu den jeweiligen Teilen des Kalenders.

Carsten Koch - Der Tag an dem ich die Krippe klaute


Heute hören wir zum Schluss

Carsten Koch mit "Der Tag an dem ich die Krippe klaute"



Dieses Hörereignis dauert 10:42 Minuten und der Autor und ich (Haha, da haben wir es wieder ;-) ) bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freue ich mich sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte beim Autor

Kommentare

Dec 26, 2012, 12:46:36 Ina Koch schrieb:

Ja, da ist der Kalender dann heute zuende.
Mit einer, wie ich finde, wunderschönen Geschichte.
Ich habe sie mir grad angehört, Pipi inne Augen und zieh dann jetzt mal die Jacke an und fahr in den Dienst... ;-)
Danke fürs Weihnachten ins Herz bringen, an Dich, Carsten und an Alle, die mitgeschrieben und gelesen und zugehört haben...
Viele Grüße, einen guten Jahreswechsel und offene Türen, wenn sie mal dringend benötigt werden...

Dec 27, 2012, 00:15:49 Anke Höhl-Kayser schrieb:

Schöne Geschichte zum Abschied!

Hat mir sehr viel Spaß gemacht - sowohl das Mitmachen als auch das Zuhören!

Jan 08, 2013, 13:31:46 Claudia Kociucki schrieb:

Ich liebe ja selbstgebastelte Adventskalender - und dieser hier war einfach wundervoll. Da war alles dabei: was zum (Ab-)Spielen, Spannung und - zum Glück - keine Schokolade! :-)

Ich freue mich schon auf den 1. Dezember.
Bis dahin - habt alle ein tolles Jahr 2013!

Kommentar hinzufügen

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.