Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

3. Dezember - Lisa Katharina Bechter
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem dritten Türchen, das sich nun öffnet.

Lisa Katharina Bechter - Winterdecke



Heute hören wir

Lisa Katharina Bechter mit "Winterdecke"



Dieses Hörereignis dauert 01:05 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

Dec 03, 2014, 00:11:27 Ingrid Haag schrieb:

Schöne Decke, schöne Stimme!

Dec 03, 2014, 00:14:26 Annette Hillringhaus schrieb:

Klasse, wie Du mit einer kleinen Schneeflocke und einer großen Fensterbank so eine typisch-winterliche Stimmung zauberst! Ich sehe die Szene genau vor mir.

Dec 03, 2014, 06:16:45 Nicolas Fayé schrieb:

Winterzeit - Schneezeit. Toll beschrieben.

Dec 03, 2014, 07:24:25 Brigida schrieb:

Ja da wollen wir doch hoffen, dass es Wirklichkeit wird, das mit der Winter-Weihnachts-Decke ;)
glg

Dec 03, 2014, 09:06:43 Ina schrieb:

...da musste ich grad doch erstmal aus dem Fenster gucken... ch war mir ganz sicher, dass die Flöckchenfreunde ganze Arbeit geleistet hatten...
Doch schade, da war keine Decke.... ;-)
Stimmungsvolle Worte am Morgen, dankeschön!

Dec 03, 2014, 09:09:58 Sebastian G. schrieb:

Wirklich ein wunderbares Gedicht mit viel Impuls für die Zeit des Advents.
Dankeschön!

Dec 03, 2014, 10:39:07 Anke Höhl-Kayser schrieb:

Wie schön! Und hier schneit es tatsächlich, das ist beinahe magisch! Nun bin ich gespannt, ob die Flockenfreunde es schaffen, ihre Winterdecke auf meinem Fensterbrett auszubreiten!
Danke für dieses schöne Wintergefühl!

Dec 03, 2014, 10:48:28 Erika schrieb:

sehr schön, ich kann es mir richtig vorstellen wie diese wunderschöne Decke entsteht.

Aber ich habe leider auch einen kleinen Kritikpunkt: ich finde es etwas zu schnell/hektisch gelesen (ist meine persönliche Meinung). Etwas langsamer gelesen käme die Stimmung vielleicht noch besser rüber.

Dec 03, 2014, 13:12:27 Gisela schrieb:

Liebe Lisa, als ich während deines Lesens aus dem Fenster schaute, blieb mir der Mund offen stehen: Ich hörte etwas von Schneeflocken und sah sie draußen tanzen! Das ist in unserer Gegend sehr selten, und sie werden heute auch nicht liegen bleiben, weil der Boden noch nicht gefroren ist. Aber es passt so wunderschön zu deiner Geschichte. Danke dafür.

Dec 03, 2014, 15:30:47 Sabine Vollgold schrieb:

Lieben Dank für die schöne Geschichte, erinntert mich an meine Kindheit, wo es noch Eisblumen an den Fensterscheiben gab.

Dec 03, 2014, 21:13:02 Tientje schrieb:

Auch ich erinnerte mich an meine Kinderzeit. Sah mich sitzen, vor dem Fenster (einfach verglast) mit dem schmalen Holzfensterbrett innen und dem schmalen Fensterbrett außen, "Schneeflöckchen, Weißröckchen....." singend. Danke für diesen Augenblick!

Dec 03, 2014, 21:29:45 Lisa Katharina schrieb:

Herzlichen Dank für eure lieben Worte! Es freut mich sehr, dass ich einige doch so berühren konnte!

Auch für die Kritik möchte ich mcih bedanken, denn nur so kann man sich verbessern ;)

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Lisa

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.