Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

11. Dezember - Jochen Ruscheweyh
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem elften Türchen, das sich nun öffnet.

Jochen Ruscheweyh - Dein Kleid will mich was



Heute hören wir

Jochen Ruscheweyh mit "Dein Kleid will mich was"



Dieses Hörereignis dauert 13:28 Minuten und der Autor und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte beim Autor

Kommentar/e

Dec 11, 2014, 06:55:22 Brigida schrieb:

Heftige Sprache - mehr als desillusioniert ;) Hat mir aber gefallen, würde mich interessieren, was die Heilig Abend Gesellschaft, an der ich teilnehme, dazu sagen würde, wenn ich es so abspielen würde ;) Merci und glg

Dec 11, 2014, 19:25:34 Nicolas schrieb:

Heftig, aber gut. Tolle Umsetzung der Sprache. Kompliment.

Dec 11, 2014, 20:22:54 Jochen Ruscheweyh schrieb:

Hey, vielen Dank und fein, wenn ihr Spaß hattet, den passenden Song von dem Wuttke erzählt gibt es in einem anderen Kalender, den ich aber anscheinend hier nicht posten kann, weil mir dann immer ERROR angezeigt wird. Wer Interesse hat, kann mich gerne anmailen ... Grüße vom kamener Kreuz, JR

Hier ist der Originalpost, eingefügt vom Cheffe, damit Euch nichts entgeht, was das System vom Ruschi verheimlichen will:

Vielen Dank und fein, wenn ihr Spaß hattet. Noch mehr Spaß gibt es mit dem passenden Song dazu, von dem Wuttke erzählt, den er mit seinem Kumpel Stippe und dessen Freundin Rosi gemacht hat, wenn ihr den hören wollt, checkt mal diesen Linki hier an: http://projekt-ghostreader.blogspot.de/2014/12/07-geisterturchen-jochen-ruscheweyh.html
Grüße vom Kamener Kreuz, JR

Dec 12, 2014, 06:08:48 Brigitte Vollenberg schrieb:

Hallo Jochen,
wie immer eine perfektes Spiel mit der Sprache. Hervorragend gelesen. Ich finde die Geschichte hervorragend.
Lieben Gruß
Brigitte

Dec 12, 2014, 08:48:19 Ina schrieb:

Moin J.R.,
gestern schon die Story gehört, heute, zur Einstimmung in einen Friede-Freude-Eierkuchen-Tag noch einmal.
...ich liebe Wuttkes Bandgeschichten! Wäre datt meiner, bekäme ich zwar die Pimpanellen...., aber ich finde ihn und seine Kumpels einfach so herrlich schräg und dabei in ihrer etwas eigenen Art sowatt von normaaaaaaaal....
<3
...zieh gezz ersma mein Shirt falschrum an, von wegen Anti-Satan und so....
;-)
P.S. den Song von DeathTroja habe ich mir latürnich auch schon gegeben, da hatte ich es aber wohl etwas anne Öhrkes, sprich, leider nich allet verstanden... sorry...
Grüßedankeundsoweiter....

Dec 12, 2014, 18:29:44 Annette Hillringhaus schrieb:

Pfffffffffffffffff!!! :-D
Genjaal, hömma!
[thumb up]

Dec 12, 2014, 23:48:26 Ursula Dittmer schrieb:

Hatte viel Spaß beim Zuhören. Nette Gruppe ... Durchschnaufen im Weihnachtsgedöns.

Dec 19, 2014, 07:42:25 Perdita schrieb:

Made my day ... klasse... gut, dass ich vorher die Kommentare nicht gelesen habe ..

Dec 19, 2014, 08:04:31 Ingrid Haag schrieb:

Große Klasse!

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.