Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

16. Dezember - Perdita Klimeck
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem sechzehnten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Perdita Klimeck - Advent



Heute hören wir

Perdita Klimeck mit "Advent"



Dieses Hörereignis dauert 01:04 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

Dec 16, 2014, 07:46:26 Anke Höhl-Kayser schrieb:

Schön eingefangene adventliche Lichterstimmung. Ein glänzender Tagesbeginn. Dankeschön!

Dec 16, 2014, 07:52:05 gelis-bilder-und-gedanken schrieb:

und der Himmel ist ganz nah....

Danke für dieses schöne Gedicht, dass mich weihnachtlich einstimmt.

LG Geli

Dec 16, 2014, 08:02:17 Erika schrieb:

Ein sehr schönes Gedicht für einen adventlichen Start in den Tag.
Vielen Dank.

Dec 16, 2014, 08:07:28 Regina schrieb:

Ein sehr schönes Gedicht und wunderbar gesprochen, danke dafür und liebe Grüße
Regina

Dec 16, 2014, 11:03:58 Brigida schrieb:

Schönes Gedicht, ich geniesse auch die Lichter und adventliche Stimmung des Abends, wenn ich mit Hund durch die Strassen zu den Wiesen gehe und wenn dann noch Sterne leuchten, die man von den Wiesen her besser sehen kann, ist das das Absolute. glg und herzlichen Dank

Dec 16, 2014, 12:33:15 Christiane schrieb:

Wirklich schön!
Danke!

Dec 16, 2014, 17:07:34 Nicolas schrieb:

Schönes Gedicht

Dec 16, 2014, 21:15:34 Christa Philipp schrieb:

Hier ist die Adventstimmung wunderbar eingefangen, und wunderschön gesprochen


Herzlichst,
Christa

Dec 17, 2014, 00:23:07 Annette Hillringhaus schrieb:

Geefällt mir sehr gut! Genau, den letzten Satz finde ich auch besonders schön!

Dec 17, 2014, 20:06:35 Enya Kummer schrieb:

Das ist ein wunderbarer Gegenpol zur Hektik, dem Konsumrausch und all jenen Stimmen, die sich nicht mehr bezaubern lassen (wollen). Wenn man sich ein wenig öffnet, spürt man diese Sehnsucht, schafft es für Momente, "Altlasten" auszublenden.
Zeilen, die innehalten lassen, wunderschön gesprochen.

Dec 17, 2014, 22:01:33 Ursula Dittmer schrieb:

Schön!

Dec 18, 2014, 12:19:24 Ina schrieb:

Ein sehr schöner Moment des Innehaltens - danke dafür!

Dec 18, 2014, 13:38:24 Gisela schrieb:

In dieses Gedicht konnte ich mich ganz hineinfallen lassen. Danke!
Ja, so ist für mich die Adventszeit. Da kann ich auf den Rummel in Kaufhäusern und auf dem Weihnachtsmarkt gut verzichten.

Dec 19, 2014, 08:02:35 Ingrid Haag schrieb:

Funkelnder Advent. Vielen Dank!

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.