Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

23. Dezember - Anna Dorb
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem dreiundzwanzigsten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Anna Dorb - Ein verpatztes Rollenspiel



Heute hören wir

Anna Dorb mit "Ein verpatztes Rollenspiel"



Dieses Hörereignis dauert 03:32 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

Dec 23, 2014, 07:19:41 Nicolas schrieb:

Eine schöne Geschichte. Hat mir sehr gut gefallen.

Dec 23, 2014, 08:09:00 Erika schrieb:

Eine wunderschöne Geschichte! Ein wunderbarer Start in den Tag.
Ich schließe mich diesem Wunsch nur zu gerne an.
Frieden sei allen Menschen auf der Erde.

Dec 23, 2014, 08:21:29 Brigida schrieb:

Hat mir sehr gefallen, diese schöne Geschichte. Danke und glg

Dec 23, 2014, 08:37:37 Ina schrieb:

Eine wunderschöne Geschichte! Danke ganz herzlich!

Dec 23, 2014, 10:35:47 Ruth M. Fuchs schrieb:

wirklich schön!

Dec 23, 2014, 20:09:36 Ulrich schrieb:

Eine ganz wunderbare Geschichte und hervorrangend vorgetragen.

Dec 23, 2014, 21:06:48 Anna Dorb schrieb:

Vielen lieben Dank! Es freut mich sehr, dass Euch die Geschichte gefallen hat.
Frohes Fest Euch allen

Dec 23, 2014, 23:10:31 Anke Höhl-Kayser schrieb:

Ach Anna, wie schön! Ich sehe das kleine Mädchen förmlich vor mir, wie es seinem verpassten Einsatz hinterher trauert - doch wie heißt es so schön: Man bekommt immer eine zweite Chance ... auch wenn es ein paar Jährchen später ist.
Danke für die herrliche und wunderbar vorgetragene Geschichte.

Dec 23, 2014, 23:57:34 Anna Dorb schrieb:

Danke liebe Anke! <3

Dec 24, 2014, 00:13:35 Ingrid Haag schrieb:

Wie schön, Anna!

Dec 24, 2014, 16:49:14 Ursula Dittmer schrieb:

Hätte sie den Einsatz damals nicht verträumt, hätte sie heute nichts zu erzählen.
Und auch so ein Krippenspiel mit Kindern ist besonders bewegend für die Zuschauer, wenn eines der Kinder "patzt".
Alles Liebe dir, Anna und danke für die kleine Geschichte.

Dec 28, 2014, 02:17:38 Annette Hillringhaus schrieb:

"Und Friede sei allen Menschen auf Erden!" - Was für Ängste, schreckliche Gefühle und Gewissensbisse ein Kind über Jahre verfolgen kann, wenn es so einen Wunsch auszusprechen verpasst, kann ich genau nachvollziehen. Wie schön, dass das kleine Mädchen nicht einfach nur dem "richtigen" Moment nachgetrauert, sondern den nächsten - vermutlich noch besseren - Moment genutzt hat. Eine sehr schöne, vielschichtige Erzählung.

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.