Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen

12. Dezember - Silke Förster
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem zwölften Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Silke Förster - Odello und der entführte Weihnachtsmann



Heute hören wir

Silke Förster mit "Odello und der entführte Weihnachtsmann"
gesprochen von Annette Hillringhaus



Dieses Hörereignis dauert 7:26 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

12.12.2015, 11.01 Uhr

melani schrieb:

zeitungsjungen mit extrablättern, kinder die plätzchen backen und u.a. grönlandkinder erfreuen. teilen, welch ein geschenk...ja und freude darüber, dass weniger manchmal mehr ist,schön wenn geschenke aus dem herzen kommen...
dank auch an die vorleserin....

12.12.2015, 11.37 Uhr

Gudrun schrieb:

Ein schönr Traum, dass wirklich einmal zu Weihnachten alle Kinder der Welt beschenkt werden.

12.12.2015, 11.38 Uhr

Markus Frost schrieb:

Solidarität unter Kindern, beschrieben in einer (vor-)weihnachtlichen Geschichte. Gefällt mir.

12.12.2015, 13.49 Uhr

Karin Geiger schrieb:

Schöne Mischung aus Märchen, Nostalgie und Moderne. Da sehnt man sich selber in seine heile Kinderwelt zurück. Den Duft von Keksen konnte man förmlich riechen.

12.12.2015, 15.09 Uhr

Anke Höhl-Kayser schrieb:

Was für eine wunderschöne Geschichte - da kommt echtes Weihnachtsgefühl auf. Geschenke für alle Kinder und so viele Kekse, dass sie von Afrika bis Grönland reichen - ein herzerwärmender Gedanke. Ein toller Odello!
Danke auch für den super Vortrag, einfach klasse gelesen!

12.12.2015, 16.02 Uhr

Ursula Dittmer schrieb:

So frisch erzählt und so herrlich frei erfunden, als habe ein Kind der Silke die "wahre Geschichte" in die Feder diktiert.
Sehr schön! Danke, Silke und danke an die Erzählerin Annette.

12.12.2015, 16.36 Uhr

Silke Förster schrieb:

Vielen herzlichen Dank für die lieben Worte. Es macht sehr viel Spaß dabei zu sein.
Besonderen Dank auch noch einmal an Annette Hillringhaus, die "lastminute" als Sprecherin eingesprungen ist.
Ich fand es sehr schön, meine Geschichte einmal vorgelesen zu bekommen.

12.12.2015, 16.53 Uhr

Annette Hillringhaus schrieb:

Ich danke ebenfalls! Mir hat es großen Spaß gemacht, etwas von einer Autorenkollegin zu lesen. Gerne wieder!

12.12.2015, 20.43 Uhr

Tientje schrieb:

Vielen Dank für diese schöne Geschichte und den Hörgenuss. Wunderbar!

13.12.2015, 19.40 Uhr

Inga schrieb:

Ein sehr schöner Gedanke - geben ist seliger denn nehmen. Ach was wäre das für eine Welt!
Sehr schön und super gelesen. Vielen Dank!

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.