Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen
Das Original!

16. Dezember - Sabine Lichterfeld
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem sechzehnten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Sabine Lichterfeld - Das Christkind



Heute hören wir

Sabine Lichterfeld mit "Das Christkind"


gesprochen von Carsten Koch

Dieses Hörereignis dauert 3:55 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

16.12.2016, 00.20 Uhr

Anna Dorb schrieb:

Wundervoll!

16.12.2016, 07.45 Uhr

Nicolas Fayé schrieb:

Tolle Geschichte und super gelesen.

16.12.2016, 08.23 Uhr

Monika Kubach schrieb:

Eine schöne Geschichte zum Schmunzeln!

16.12.2016, 09.55 Uhr

Ursula Dittmer schrieb:

Weihnachten, wie es früher war! Das Geheimnisvolle, die Überraschungen. Daran denke ich auch gern zurück. Eine schöne Erzählung, die mich ein bisschen wehmütig gestimmt hat. Danke, Sabine und auch dir, Carsten.

16.12.2016, 09.59 Uhr

Bine schrieb:

Wunderschöne Geschichte, da kommen Erinnerungen wieder. Danke

16.12.2016, 14.38 Uhr

Markus Frost schrieb:

Nostalgie pur! Ich erinnere mich genau an die vergeblichen Versuche, ins Weihnachtszimmer zu schlüpfen, wenn die Erwachsenen hineingingen. In schöner Regelmäßigkeit wurden wir verscheucht.

16.12.2016, 17.09 Uhr

Iris Born-Katzer schrieb:

Jetzt sitze ich hier und heule immer noch, weil die Geschichte genau diesen einen Nerv berührt hat, der sich alljährlich einmal meldet, kurz vor Weihnachten eben. Danach gehts wieder - Weihnachten kann kommen.
Danke.

16.12.2016, 19.40 Uhr

Anke Höhl-Kayser schrieb:

Heiligabend zur Kinderzeit, die Atmosphäre, das Außergewöhnliche, das Geheimnis - das alles hat die Geschichte für mich eingefangen. Vielen Dank, Sabine und Carsten.

16.12.2016, 22.33 Uhr

Tientje schrieb:

Habt ihr mal versucht durchs Schlüsselloch zu schauen????? Wir Kinder haben es versucht aber meine Oma war schlauer. Sie hat immer ein Tuch über die Klinke gehängt und so konnten wir leider keinen Blick auf den geschmückten Christbaum werfen und mussten bis zur Bescherung warten. Aufregende Zeiten waren das. Danke für die nostalgische Geschichte.

18.12.2016, 09.35 Uhr

Arno schrieb:

Eine sehr schöne Erinnerungsgeschichte an diesen einen Tag. Das mit den Christkindspuren im Gäste-WC ist ja wirklich bemerkenswert und nachahmenswert. Auch einen Dank an den Vortragenden Carsten, der der Geschichte die passende Stimme geliehen hat.

18.12.2016, 12.51 Uhr

Nicolas Fayé schrieb:

Da werden Erinnerungen wach. Schöne Geschichte.

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.