Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen
Das Original!

18. Dezember - Jeanna Bossi
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem achtzehnten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Jeanna Bossi - In Arbeit und Brot



Heute hören wir

Jeanna Bossi mit "In Arbeit und Brot"



Dieses Hörereignis dauert 2:10 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

18.12.2016, 11.55 Uhr

Arno schrieb:

Schön vorgetragende Verse die Appetit auf Plätzchen machen. Ich wünsche Dir, dass Christkind bringt dir ebenso leckere Naschereien vorbei.

18.12.2016, 12.53 Uhr

Nicolas Fayé schrieb:

Ich bekomme Lust auf Weihnachtsplätzchen. Schönes Gedicht.

18.12.2016, 20.26 Uhr

Markus Frost schrieb:

Kurz und bündig. Genauso schnell, wie man die Weihnachtsplätzchen isst.

18.12.2016, 21.25 Uhr

Klara Bellis schrieb:

Danke fürs hier Reinstellen. Mir fällt gerade ein, ich muss ja noch die Vanillekipferl ... *Seufz*

19.12.2016, 08.21 Uhr

Anke Höhl-Kayser schrieb:

Hihi, keine Weckmannleiche, herrlich! :))) Das ist Pech! Jetzt hätte ich gern einen Teller Plätzchen ... Vielen Dank für das Gedicht!

19.12.2016, 14.10 Uhr

Anna Dorb schrieb:

Wie im richtigen Leben: Kaum ist was, war es das auch schon.
Vielen Dank für die freundliche Erinnerung an den unendlichen Kreislauf. So soll es sein.

19.12.2016, 15.58 Uhr

Tientje schrieb:

Schön, dass es im Fundus noch so ein nettes Gedicht gab.
Für die "Weckmannleiche" benötigt man sicher gute Zähne ;-)
Vielen Dank für diese Verlustigung :-)

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.