Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen
Das Original!

21. Dezember - Gabriele Behrend
Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem einundzwanzigsten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Gabriele Behrend - Vorbereitungen



Heute hören wir

Gabriele Behrend mit "Vorbereitungen"


Musik-Intro: "Jingle Blues" von Super_Sigil

Dieses Hörereignis dauert 16:03 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "Kommentar ..." neben dem Datum dieses Beitrags ganz oben.

Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentar/e

21.12.2016, 09.37 Uhr

Monika Kubach schrieb:

Ein aufschlussreicher Blick hinter die Kulissen! Nun wissen wir, warum immer mehr junge Menschen den Glauben an den Weihnachtsmann verlieren. Diese schöne Geschichte hörte ich mir schmunzelnd beim Bügeln an. Entspannen! Ja, das hilft in jeder Lebenslage.

21.12.2016, 12.09 Uhr

melani schrieb:

gaaanz einfach entspannen...
wunderprächtiger weihnachtsschlaf
elfen die ein silberstaubsternenklangvolles schnarchen haben und wohlverdienten halbjahresurlaub bei den Eisbären machen, rentiernasen polieren, scheelmüde gucken und gähnen,und der Eierpunsch ist wieder daaa....
Weihnachtsmänner im Rentenalter,stellenanzeigen,sonnenallergie,kleiderordnungen,sinn und Unsinn von Dienstanweisungen und ein caramelldunkleschokoladelachen.....
wundervoll haha dankeschööööööön

deine stimme erinnert mich an die von evelyn hamann, die sicher mit loriot ihren himmelsspass hat.

21.12.2016, 15.02 Uhr

Ursula Dittmer schrieb:

Hat mir gut gefallen, vor allem, weil die Nebenhandlung rund um Santa und seine dienstbaren Geister wichtiger war als Weihnachten selbst. Schön geschrieben und gelesen.

21.12.2016, 19.21 Uhr

Markus Frost schrieb:

„Die Elfen … stets fleißig, musikalisch – und angetrunken.“ Humor, der sich durch die ganze Geschichte zieht. Mal so direkt wie in diesem Zitat, mal subtiler. Auf jeden Fall unterhaltsam und gut vorgetragen. Hat mir gut gefallen.

21.12.2016, 21.11 Uhr

Tientje schrieb:

Ich fand ´s auch richtig toll :-)
Gut, dass Glöckchen noch an die Liste der versperrten Kamine gedacht hat. Nun muss ich keine Angst haben, dass der Weihnachtsmann sich verspätet, weil er in einem dieser Kaminöfen feststeckt ;-)

21.12.2016, 21.25 Uhr

Anna Dorb schrieb:

Ich liebe Geschichten mit Elfen! Herrlich!
Danke ...

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.