Weihnachtskalender

Ein "ohne Geld"-Projekt vom Erbsenprinzen
Das Original!

Danke schön!
Das letzte Türchen in diesem Kalender ist traditionell das große DANKE.

Danke an alle Mitmachenden, die diesen Kalender so unglaublich vielfältig und schön mit ihren Geschichten und Gedichten versehen haben.

Danke auch an alle Zuhörenden, die still gelauscht oder kommentiert haben. Eine Weile wird dazu noch die Möglichkeit bleiben.

Ich möchte in Anbetracht der vergangenen Terroranschläge und Hassbotschaften von Mitbürgern in unserem Land diesen Beitrag ausnahmsweise mit einem Wunsch schließen. Werden Sie mit Ihrem Friedenswunsch lauter als die Politiker, "besorgten Bürger" und vor allen Dingen die stille Masse. Wir Autorinnen und Autoren haben in diesem Kalender gezeigt, wie schön die Welt in unserer Fantasie ist.

Walt Disney hat gesagt "If you can dream it, you can do it." Also lassen Sie uns nicht nur davon träumen, dass eines Weihnachtens Frieden auf Erden herrscht. Lassen Sie uns vielmehr ab jetzt daran arbeiten und laut werden. Jesus Christus, dessen Geburtstag wir Weihnachten feiern, ist nicht nur die Leitfigur der Christen, sondern auch einer der Propheten der Muslime. Seine Botschaft war Frieden und Menschlichkeit zu leben. Und da möge jeder bei sich selbst beginnen.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen einen jubelnden und lauten Frieden in unseren Herzen, den wir singend, vorlesend und redend in die Welt hinaustragen.

"Give peace a chance" - John Lennon

Danke


Viele Grüße

Carsten Koch, der Erbsenprinz

Kommentar/e

25.12.2016, 09.15 Uhr

melani schrieb:

danke für den bunten Kalender, für den einsatz und die botschaften für die unterschiedlichen blikwinkel und kommentare....ich fühle mich bereichert..
jeder darf verantwortungsvoll bei sich selbst beginnen auf allen ebenen..wieviel wunder sind dann möglich...
sich selbst treu bleiben, den humor und den tiefsinn behalten, ein liebendes herz und einen wachen verstand....

25.12.2016, 09.40 Uhr

Christopher Poweleit schrieb:

Hat riesigen Spaß gemacht mit zu machen
Aber auch die anderen Geschichten waren super !!!
Und Carsten du hast auch alles super gut gemacht

25.12.2016, 10.09 Uhr

Heiko Poweleit schrieb:

Danke an Alle ,die Geschichten geschrieben und eingereicht haben!
Es war jeden eine Freude, sie zu hören!!!!
Danke an den großen Bruder, das er jedes Jahr auf"s neue diesen Akustischen Weihnachtskalender organisiert😎👍
Ich wünsche euch Allen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017!
Möge Frieden auf Erden sein!

25.12.2016, 12.53 Uhr

Ursula Dittmer schrieb:

Lieber Carsten, liebe Hörer und -innen, liebe Mitautoren,
Auch in diesem Jahr war mir der Akustische Weihnachtskalender eine tägliche Freude. Manchmal als Betthupferl spät in der Nacht, manchmal als GuterMorgenGruss ... immer wieder spannend, hinter das nächste Türchen zu lauschen.
Danke an dich, lieber Carsten für all die Mühe und dein Engagement, mit dem du diesen Kalender (das Original!!) aufgebaut hast und am Leben erhälst. Vielleicht kannst du es ja tatsächlich möglich machen, ein Archiv der letzten Jahre mit Suchfunktion zu erstellen.
Danke an meine Mitautoren, die mich auch heuer wieder voll begeistert haben! Was für wundervolle Geschichten sind entstanden!
Und die vielen Kommentare! Danke an alle, die uns Autoren ein kleines feedback hinterlassen haben.
Ich wünsche euch allen eine schöne Zeit zwischen den Jahren, einen guten Rutsch ins neue Jahr und für uns alle ein gutes, nein, ein besseres und friedvolleres 2017.

25.12.2016, 17.44 Uhr

Anke Höhl-Kayser schrieb:

So viel Schönes und Zutreffendes ist in den vorherigen Kommentaren schon über den Kalender gesagt worden, dass ich mich hier von Herzen anschließen möchte.
Hinzufügen will ich noch: Für mich war die aktive Teilnahme am Kalender in diesem Jahr nach einem familiären Verlust besonders wichtig - ein Zielpunkt, ein Leuchtfeuer für den Weg aus dem Kummer, wichtiger und bedeutsamer noch als in den Jahren zuvor.
Selbst zu lesen hat mir ebenso viel Freude gemacht, wie den Geschichten und Gedichte der anderen "Aktiven" zu lauschen.
Danke dir, Carsten, für dieses Licht in der Vorweihnachtszeit, danke für dein Engagement und deine Motivation. Es war wie immer ein Vergnügen.
Bis zum nächsten Jahr: Möge das vor uns Liegende für Zuhörer und Autoren ein gutes Jahr werden!

26.12.2016, 20.55 Uhr

Monika Kubach schrieb:

Herzlichen Dank! Für mich gehört dieser Kalender zu den wenigen Dingen in der Vorweihnachtszeit, die mich berühren und mir Freude machen.

26.12.2016, 23.12 Uhr

Tientje schrieb:

Carsten, als Initiator, allen Mitwirkenden, sowie allen Lauschern und Kommentatoren, gilt auch mein Dank.

Liebe Mitstreiter, Ihr habt mir die Vorweihnachtsszeit ohne Kalorien versüßt. Das hat bis jetzt noch kein Adventskalender geschafft ;-)Der Zeiger der Waage befindet sich im grünen Bereich :-)

Ich wünsche ein wunderbares Jahr 2017!!!

M.B.B, nebst Hovawart

27.12.2016, 18.28 Uhr

Markus Frost schrieb:

Auch mein Dank gilt allen für ihre schönen Beiträge. Und ein besonderes Dankeschön an den Erbsenprinz, Carsten Koch. Nicht nur für die Super-Organisation (wie jedes Jahr), sondern auch den Appell für Toleranz und ein friedliches Miteinander, dem ich mich gerne anschließe.

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.