1. Dezember - Dieter Kleffner

Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem ersten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Dieter Kleffner - Frieden für eine Nacht



Heute hören wir

Dieter Kleffner mit "Frieden für eine Nacht"



Dieses Hörereignis dauert 3:07 Minuten und der Autor und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "... Kommentar ..." am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte beim Autor

Kommentare

Am 01.12.2017 um 00.47 Uhr schrieb Anna Dorb:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein sehr gelungener Auftakt. Das Gedicht regt zum Nachdenken an, was mir sehr gut gefällt. Ich habe es gleich nochmal angehört.
Sehr schön!

Am 01.12.2017 um 05.14 Uhr schrieb Viola:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Schön vorgetragen...da gibt es bei mir Bilder im Kopf.
Danke!

Am 01.12.2017 um 09.27 Uhr schrieb Anke Höhl-Kayser:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Sehr schön beschrieben. Nicht nur weiße Winterlandschaften bekam ich in den Kopf gezaubert, das Gedicht ließ auch die Geschichte der Wintersonnenwende bis hin zum christlichen Weihnachtsfest lebendig werden.

Am 01.12.2017 um 10.31 Uhr schrieb Gaby:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Schöne Stimme, schöne Geschichte! 🎅 Liebe Grüße zum 1. Dezember :-)

Am 01.12.2017 um 11.05 Uhr schrieb Nicolas Fayé:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein Gedicht, das Kopfkino vom Feinsten erzeugt. Hat mir sehr gut gefallen.

Am 01.12.2017 um 12.00 Uhr schrieb Markus Frost:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Das Gedicht mit seinen vielen Bildern und der gute Vortrag ließen mich für ein paar Minuten abschalten, die Hektik um mich herum vergessen. Eine schöne Einstimmung auf den Adventskalender.

Am 01.12.2017 um 12.30 Uhr schrieb Monika:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein sehr schönes Gedicht wunderbar vorgetragen!

Am 01.12.2017 um 15.12 Uhr schrieb Manfred Klasen:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein sehr gut vorgetragenes Gedicht, was mich tief berührt hat.

Am 01.12.2017 um 15.56 Uhr schrieb Lexa:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Wunderschönes Gedicht. Habe Dir sehr gerne zugehört.

Am 01.12.2017 um 16.56 Uhr schrieb Heidi Christina Jaax:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Wunderschön vorgetragenes Gedicht, mal etwas besinnliches.
Für jemanden, der damit sonst nicht viel im Sinn hat, war es eine besondere Erfahrung.

Am 01.12.2017 um 17.38 Uhr schrieb Karin Klasen:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Wieder einmal ein echter 'Dieter'. Mit Buchstaben Bilder malen! Solche Bilder mag ich besonders gern, denn die kann ich mit meinem inneren Auge sehr gut sehen! Danke, Dieter!

Am 01.12.2017 um 21.13 Uhr schrieb Tientje:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

...... leider nur für eine Nacht.....
Wie schön wäre es, wenn der Frieden länger dauern würde. Wir können alle unseren Beitrag dazu leisten, dann klappt es vielleicht. Der Versuch lohnt sich!
Vielen Dank für das schöne Gedicht. Ein prima Einstand in den akustischen Weihnachtskalender 2017

Am 02.12.2017 um 10.47 Uhr schrieb Ursula Dittmer:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Eine gute Einstimmung in den Weihnachtskalender 2017.

Am 02.12.2017 um 14.50 Uhr schrieb Ursula Ellis:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

toll gelesen und sehr nachdenklich stimmend, das Gedicht. Ja, leider nur für eine Nacht herrscht (vielleicht) Frieden.

Am 02.12.2017 um 21.55 Uhr schrieb melani:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

ich hab mir einen reim auf den reim gemacht:wenn jeder erstmal in und mit sich frieden macht wenn auch nur für eine nacht...erfühlen,erkennen,handeln.jetzt

Am 03.12.2017 um 09.17 Uhr schrieb Doro:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein wunderbarer Wunsch. Wünschen wir uns, dass er sich erfüllt..

Am 03.12.2017 um 12.54 Uhr schrieb Christel K.:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Genau passend zu der plötzlich winterlichen Landschaft. Vielen Dank für die besinnlichen Minuten beim Hörgenuss.

Kommentar schreiben





* Pflichtangaben



Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.

Bitte vor dem Klick auf den Button "Kommentar hinzufügen", die Datenschutzerklärung beachten!