Morgen, Kinder wird´s was geben!

Es geht los!

Pünktlich am 1. Dezember um 00.01 Uhr öffnet sich das erste Türchen des nunmehr 6. Akustischen Weihnachtskalenders. Ich kann Euch sagen, das war ein spannendes Einsendefinale. Sah es doch bis kurz vor Schluss so aus, als würde der Kalender erstmals in seiner Geschichte nicht vollends gefüllt werden. Doch dann haben alle Einsender/innen noch einmal kräftig geworben und nun ist er gefüllt bis über den Rand.

An den Adventssonntagen werden also neben den Mitternachtstürchen auch noch Belohnungstürchen um 12.00 Uhr öffnen. Das ist dann Sonntags noch ein besonderer Genuss.

Bitte kommentiert fleißig unter den Beiträgen, wenn Euch eine Geschichte oder ein Gedicht gefallen hat. Und gern darf jeder Zuhörende auch sein Lieblingsradio oder seine Zeitung über diesen außergewöhnlich schönen Kalender informieren. Ich stehe gern für Interviews zur Verfügung.

Dieser Hörkalender kostet niemanden etwas in Geld bezifferbares. Man benötigt lediglich eine Internetverbindung und etwas Zeit. Die Verfasser/innen haben häufig einen Link zu ihrer eigenen Homepage im Beitrag und würden sich freuen, wenn es auch dort viele Besucher gibt.

Ich wünsche viel Freude und vor allen Dingen die Erfüllung des Hauptzwecks dieses Kalenders: Innehalten und Besinnen für einige Minuten an jedem Tag dieser wunderbaren Vorweihnachszeit.

Viel Spaß

Euer Erbsenprinz


P.S.: Für die Zeit des 6. Akustischen Weihnachtskalenders ist die Hauptseite www.erbsenprinz.de auf diesen Kalender umgeleitet. Aber keine Sorge, die Kalender von 2012 bis 2016 sind in der linken Seitenspalte noch verlinkt.

P.P.S.: Bei Facebook laufen parallel zur Kommentarfunktion in diesem Kalender auch zwei Veranstaltungen.
Für die Zeit vom 01.12. bis 14.12 geht es HIER entlang. Ab 15.12. bis zum Ende geht es bitte HIER entlang.

Kommentare

Am 01.12.2017 um 01.23 Uhr schrieb Lexa:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Das ist wirklich wunderschön. Danke dafür.

Kommentar schreiben





* Pflichtangaben



Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.

Bitte vor dem Klick auf den Button "Kommentar hinzufügen", die Datenschutzerklärung beachten!