22. Dezember - Jeanna Bossi

Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem zweiten Teil des zweiundzwanzigsten Türchen des Kalenders, das sich nun öffnet.

Jeanna Bossi - Otto - Das Glühschwein



Heute hören wir

Jeanna Bossi mit "Otto - Das Glühschwein"



Dieses Hörereignis dauert 3:09 Minuten und die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu dieser Geschichte.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "... Kommentar ..." am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Traffic-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Copyright!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentare

Am 22.12.2017 um 13.11 Uhr schrieb Regina Berger:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

"Prost auf Otto das Glühschwein
so möge es uns im Gedächnis sein"

Vielen Dank
der Autorin
für das Gedicht
das fast
wie eine Geschichte ist

es war ein schöner Hörgenuss!!!
Regina

Am 22.12.2017 um 14.17 Uhr schrieb Christel K.:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Als absoluter Schweinefan fand ich das ein wenig makaber. Aber wenigstens gab's ein Happy End im Himmel.
Guten Appetit! (Bei uns gibt es an Weihnachten Käse-Fondue.)

Am 22.12.2017 um 16.53 Uhr schrieb Anke Höhl-Kayser:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ganz bestimmt trinke ich das nächste Glas Glühwein auf Otto Glühschwein, möge er im Himmel auf rosa Wolken endlich mal ein glückliches Schweineleben ohne bewusstseinserweiternde Substanzen führen dürfen. ;) Petrus wird darauf bestimmt achten.

Am 22.12.2017 um 19.38 Uhr schrieb Markus Frost:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

So eine armes Schwein. Na, immerhin habe ich eine neue Wortschöpfung kennengelernt: das Glühschwein. Hübsch fieses Gedicht mit einem versöhnlichen Ende.

Am 22.12.2017 um 20.44 Uhr schrieb melani:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

lieber otto, bei mir wärst du das superglücksschwein. wenn du wolltest könntest du eicheln suchen und sie alle naschen, eine trüffelschweinausbildung machen, massiert werden, oder einfach nur im frischen kräutergrün die wolken vorbeiziehen sehen,nach dem suhlbad im frischen stroh träumen, glühend grunzen vor liebesglück und ein langes leben haben........in den himmel kommst du sowieso

Am 22.12.2017 um 23.12 Uhr schrieb tientje:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Für mich als Vegetarier, war das jetzt sehr hart - ich habe es aber durchgehalten und wurde mit dem happy end belohnt.
Prost Otto! Auf eine sauschöne Zeit im Himmel!!!

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.