7. Dezember - Dieter Kleffner

Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem siebten Türchen, das sich nun öffnet.

Dieter Kleffner - Ein Winterweg



Heute hören wir

Dieter Kleffner mit "Ein Winterweg"



Dieses Hörereignis dauert 3:34 Minuten. Der Autor und ich bitten um fleißigen Besuch der Homepage zu diesem Beitrag. Bitte klicken Sie HIER entlang.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "... Kommentar ..." am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Alle Rechte beim Autor

Kommentare

Am 07.12.2018 um 00.19 Uhr schrieb Markus Frost:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein Gedicht, das wunderschöne Winterbilder zeichnet. Hat mir gut gefallen.

Am 07.12.2018 um 00.35 Uhr schrieb Anna Dorb:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Oh ja, da wird einem wirklich warm ums Herz.
Danke schön.

Am 07.12.2018 um 00.58 Uhr schrieb Lexa:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ich möchte auch an diesen Ort, sehne mich so nach Stille. Aber in dieser schnellen Zeit, zählt heute nicht mein Wille. Doch irgendwann, da bleib ich stur, gehe ich deinen Weg durch die Natur.

Danke für dieses stimmungsvolle Bild, welches du für uns gezeichnet hast

Am 07.12.2018 um 07.59 Uhr schrieb Dorothea:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Da stelle ich mir gleich eine verschneite Winterlandschaft in den Bergen vor, in der Stille der Natur. Danke schön.

Am 07.12.2018 um 09.11 Uhr schrieb melani:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

*winter-wander-wunder-land*
ja: eine grosse wohnküche ist der warme herzensmittelpunkt des hauses, wenn auch noch eisblumen am fenster sind, der kamin an, der grosse tisch gedeckt .....riesengrosse freude....einfach ankommen....

Am 07.12.2018 um 09.29 Uhr schrieb Monika:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein sehr schönes, einfühlsam gelesenes Gedicht.

Am 07.12.2018 um 09.29 Uhr schrieb Tientje:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Vielen Dank, dass ich diese Winterwanderung machen durfte. Ich habe meine Augen geschlossen und alles gesehen und gerochen. Es war wunderbar - so ruhig, so schön, so friedlich.
Gleich stapfe ich mit meinem Hund durch den Matsch, nehme aber die Wärme, die das Gedicht in mir erzeugt hat mit.
Ein tolles Gedicht und hervorragend vorgetragen.

Am 07.12.2018 um 11.00 Uhr schrieb Christel K.:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ach, ich muss unbedingt mal wieder in die Berge fahren. Herzlichen Dank für den Anreiz.

Am 07.12.2018 um 14.01 Uhr schrieb Karin Klasen:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Lieber Dieter, wieder einmal mehr hast du mit Worten ein Bild gemalt - Dankeschön! Ich warte auf mehr.

Am 07.12.2018 um 14.37 Uhr schrieb Anke:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Schneesehnsucht - Erinnerungen an meine Kinderzeit. Zauberhafte Winterbilder, danke für den schönen Bergspaziergang, den ich beim Hören machen durfte.

Am 07.12.2018 um 19.20 Uhr schrieb Hilga:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Dieses Winterwegtal kann man sich gut vorstellen. Außerdem ist es sehr schön ruhig vorgetragen. Danke lieber Dieter.

Kommentar schreiben





* Pflichtangaben



Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.

Bitte vor dem Klick auf den Button "Kommentar hinzufügen", die Datenschutzerklärung beachten!