8. Dezember - Nina Stögmüller

Willkommen zum "Akustischen Weihnachtskalender" und dem achten Türchen, das sich nun öffnet.

Nina Stögmüller - Die Lebkuchenfeee



Heute hören wir

Nina Stögmüller mit "Die Lebkuchenfee"
Sprecherin: Anna Dorb



Dieses Hörereignis dauert 4:37 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Homepage zu diesem Beitrag. Bitte klicken Sie HIER entlang.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link "... Kommentar ..." am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Alle Rechte bei der Autorin

Kommentare

Am 08.12.2018 um 00.34 Uhr schrieb Markus Frost:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Jetzt habe ich es endlich auch kapiert. Das mit der bösen Hexe und ihrem Lebkuchenhaus ist nur ein Märchen :-) In Wirklichkeit gibt es die gute Lebkuchenfee. Schöne Persiflage auf ein altbekanntes Märchen und gut vorgetragen. Es hat Spaß gemacht, zuzuhören.

Am 08.12.2018 um 00.36 Uhr schrieb Annette:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Wie entzückend! Ein wundergetränktes Märchen, so schön gelesen von Anna! Am besten hat mir die Schlussszene gefallen!

Am 08.12.2018 um 02.40 Uhr schrieb Lexa:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Jetzt musste ich nochmal aufstehen und mir einen Keks holen. Und das trotz Diät 😋. Leider ist sonst nichts im Haus. Aber vielleicht war die Fee ja auch bei mir, wenn ich in ein paar Stunden wieder erwache.
Nina und Anna, danke 😉

Am 08.12.2018 um 03.06 Uhr schrieb melani:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

kommen hansi-hänsel und gretchen-gretel und die lebkuchenfee aus nürnberg?

Am 08.12.2018 um 07.05 Uhr schrieb Dorothea:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Oh, ob die Lebkuchenfee heute Nacht meinen Plätzchenteig verbacken hat? Ich werde gleich in der Küche nachsehen... Tolle Geschichte - schön vorgetragen. Danke schön.

Am 08.12.2018 um 12.58 Uhr schrieb Ursula Dittmer:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ich warte dann aufs nächste Jahr, wenn die Vanillekipferl-Fee unterwegs ist ;-) Danke für diese herzige Geschichte, Anna und Nina.

Am 08.12.2018 um 14.18 Uhr schrieb Monika:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Eine wunderbar märchenhafte Geschichte, einfühlsam vorgelesen. Da wurde mir ganz warm ums Herz, und ich freue mich auf die Teestunde nachher.

Am 08.12.2018 um 21.21 Uhr schrieb Anke:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Hansi und Gretchen und die Lebkuchenfee - hmmmm, den himmlischen Lebkuchen werde ich demnächst auch mal probieren, denn zum Glück haben wir Menschen ja jetzt das Rezept bekommen (und die Vanillekipferlfee ist auch schon unterwegs)! Danke für das schöne Weihnachtsmärchen und für den wunderbaren Vortrag!

Am 09.12.2018 um 00.01 Uhr schrieb tientje:

(Aus Sicherheitsgründen werden Mailadresse und Homepage nicht angezeigt.)

Ein Märchen, wie aus alten Zeiten - allerdings gibt es hier nur liebe Menschen und Feen, deshalb gefällt es mir auch besser. Danke dafür und für den schönen Vortrag

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.