12. Dezember – Anna Dorb

Willkommen zum “Akustischen Weihnachtskalender” und dem zwölften Türchen, das sich nun öffnet.

Anna Dorb - Der Problemstern

Heute hören wir
Anna Dorb mit “Der Problemstern”

Dieses Hörereignis dauert 5:46 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Website zu diesem Beitrag. Dafür bitte HIER entlang.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link “… Kommentar …” links neben diesem Beitrag bzw. bei mobilen Geräten am Ende des Textes.

Die Kalendertürchen vor diesem finden Sie zum “Durchblättern” unter diesem Beitrag. Möchten Sie alle bisherigen Beiträge von dieser Autorin hören, klicken Sie bitte auf den Namen in der Stichwortsuche.

Ein Hinweis: Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Stichworte: Anna Dorb, Der Problemstern, Erbsenprinz, Akustischer Weihnachtskalender 2023, Weihnachten 2023

15 Gedanken zu „12. Dezember – Anna Dorb“

  1. Liebe Anna, wie lebhaft ich mir das vorstellen kann! So klasse, die ganzen Steckdosen im Haus erstmal in Betracht zu ziehen! Und dann ist der rote Leuchtstern doch … hm … ja, rot eben! Ich habe viel Spaß bei der Rallye Monte Steckdose gehabt. Danke schön!!!

  2. Liebe Anna es war wieder ein Genuss deine Geschichte zu hören. Und danke für deinen Gruß, die Hädefelder wünschen dir und deinem Göttergatten frohe Weihnachten und vor allem ein gesundes 2024.

  3. Du hast einfach Erzähl-Talent auch mit Deiner Stimme! Danke! Die Geschichte erinnert an die Dekorationsprobleme besonders in der Kindheit! Papa bekam mal Ärger weil er einen Ast vom Christbaun kürzte um besser zum Fernseher zu schauen!

  4. Liebe Anna,

    so eine Situation kann auch zu einem handfesten Streit führen 😉
    Prima, dass es bei Euch ohne diesen gelungen ist und der “Freudenstern” weithin sichtbar leuchtet. 🙂
    Danke für diese lebensnahe Geschichte 🙂

  5. Es fühlt sich an, als sei ich dabei, wenn der Stern liebevoll ausgesucht und wohlüberlegt platziert wird, und ich wünsche euch, dass ihr jedes Jahr aufs Neue ganz viel Freude damit habt. Herzlichen Dank für diese witzige Geschichte mitten aus dem Leben, die du so wunderbar vorgetragen hast.
    Eine frohe, sternenreiche Adventszeit wünscht dir
    Monika

  6. Hallo Anna, eine witzige kleine Weihnachtsgeschichte, die mich zu gut an diese Deko- Probleme erinnert. Endlich einen schönen Stern gekauft, aber wohin? Steckdosenmangel in der ganzen Wohnung!
    Danke für diesen Beitrag, der mich zum Schmunzeln gebracht hatte. 🙂

  7. Hach, eine sehr vertraute Situation (inklusive Dialoge…)! Schön, dass man sich in Deiner wunderbar vorgetragenen Geschichte wiedererkennt liebe Anna! Habe mehrfach gelacht… Lieben Dank dafür!!!

  8. Liebe Anna, mir geht es auch so, ich hätte noch stundenlang Aufhängeversuche nebst Kommentaren hören können, musste schmunzeln, denn wer kennts nicht beim gemeinsamen Dekorieren des Hauses.
    Hast mir den Tag versüßt.
    Schöne Weihnachtszeit.
    Patrizia🙋🏻‍♀️🌲🎀

  9. Liebe Anna, mit Freude habe ich Deine Geschichte gehört und musste mehrfach laut lachen. Ich hätte durchaus gern noch mehr von den Details, Versuchen und Probehängereien gehört. Und von den Kommentaren dazu natürlich. Wunderschön dargeboten!

  10. a star war`s….a roter…mit dem bloßen Auge sichtbar…. und eine gemeisterte Herausforderung….. ein leuchtendes Beispiel für ein gelungenes eingespieltes Team….. Danke.

Kommentare sind geschlossen.