9. Dezember – Karin Klasen

Willkommen zum “Akustischen Weihnachtskalender” und dem neunten Türchen, das sich nun öffnet.

Karin Klasen - Tigerin

Heute hören wir

Karin Klasen mit “Tigerin”

Dieses Hörereignis dauert 3:30 Minuten.

Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Homepage zu diesem Beitrag. Bitte klicken Sie HIER (facebook) entlang. Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link “… Kommentar …” am Ende dieses Beitrags.

Ein wichtiger Hinweis: Wer wegen fehlendem Adobe Flash den oben gezeigten Player nicht sieht oder nutzen kann, der klicke bitte HIER für den direkten Zugang zur Audiodatei. Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Alle Rechte bei der Autorin

8 Gedanken zu „9. Dezember – Karin Klasen“

  1. Leider waren meine Katzen nicht in der Nähe des Computers, sie hätten der Tigerin auf jeden Fall beigepflichtet.
    Diese Menschen! Sie essen selbst Vögel, wie Hühner, Puten, Gänse, Wachteln und Enten und wenn eine Katze einen Vogel fängt regen sie sich auf!
    Bei uns zählt das allerdings nicht, denn wir sind Vegetarier 😉
    Der Tannenbaum wird aus den im Text erwähnten Gründen, immer mit einem Strick an einem Bilderhaken an der Wand befestigt.
    Viel Freude an Weihnachten in Tiergesellschaft 😉

  2. Typisch Katze, war mein erster Gedanke… Unsere saßen gern unter dem Baum um den Geruch zu erschnuppern. Für die nächste halbe Stunde umrundeten sie den Baum. Danke für die schöne "Schmunzelgeschichte".

    nter dem Wunderschön erzählt. Herzlichen Dank.

  3. Menschen machen merkwürdige Dinge. Sie stellen Katzenbäume mit Beleuchtung auf, die einem rundherum den Weg nach oben weist. Denen muss irgendwie langweilig sein.

  4. Na das wird bei uns noch spannend: Wir feiern dieses Jahr das erste Mal mit unserer Pantoffelpantherin Weihnachten. Mal sehen, was sie so für Vorlieben hat.

  5. Musste auch grinsen. Unsere Mieze tut so, als interessiere sie der Baum so gar nicht, gibt aber der am tiefsten hängenden Kugel ab und an einen gelangweilten Tatzenhieb oder legt sich wie ein kleines Fellgeschenk da drunter. Katzen sind tolle Tiere!

  6. Leicht und beschwingt erinnere ich mich einmal mehr (und dies sehr gerne) an den Tiger Herr Hämpfel.
    Und schmunzle nicht wenig. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.