22. Dezember – Lexa Wolf

Willkommen zum “Akustischen Weihnachtskalender” und dem zweiundzwanzigsten Türchen, das sich nun öffnet.

Lexa Wolf - Ihr Kundelein kommet

Heute hören wir
Lexa Wolf mit “Ihr Kundelein kommet”

Dieses Hörereignis dauert 3:58 Minuten. Die Autorin und ich bitten um fleißigen Besuch der Homepage zu diesem Beitrag. Bitte klicken Sie HIER entlang.

Über Kommentare freuen wir uns sehr. Die Möglichkeit dazu finden Sie nach einem Klick auf den Link “… Kommentar …” links neben diesem Beitrag bzw. bei mobilen Geräten am Ende des Textes.

Die Kalendertürchen vor diesem finden Sie zum “Durchblättern” unter diesem Beitrag. Möchten Sie alle bisherigen Beiträge von dieser Autorin hören, klicken Sie bitte auf den Namen in der Stichwortsuche.

Ein Hinweis: Bei mobilen Geräten sollten Sie eine Datenvolumen-Flatrate gebucht haben oder einen Zugang per WLan nutzen. Bitte beachten Sie unbedingt das Urheberrecht!

Stichworte: Lexa Wolf, Ihr Kundelein kommet, Erbsenprinz, Akustischer Weihnachtskalender 2020, Weihnachten 2020

11 Gedanken zu „22. Dezember – Lexa Wolf“

  1. Liebe Lexa, vielen Dank für deinen Text und ganz besonders für das
    Seelen-Lächeln.
    Ein tolles Weihnachtsgeschenk.

  2. Liebe Lexa, du sprichst bestimmt vielen von der Seele. Es sind nun mal schwierige Zeiten und man muss für sich selber eine Balance finden, um nicht zu vereinsamen.
    So schön es auch ist mal Zuhause für sich zu sein, seine Familie um sich zu haben, sollte man soziale Kontakte nicht vergessen. Eine Umarmung hier, ein Lächeln da, sind wichtig für das Seelenheil.
    Du hast für dich deine Mitte gefunden, klasse.
    Ich freue mich immer von dir zu lesen, herzerfrischend, ehrlich und auf den Punkt gebracht und trotzdem noch eine gute Prise Humor und Lebenslust.

  3. Eine tolle Lösung, die gewiss auch Mut einforderte, ehe Du sie so, wie beschrieben, umgesetzt hast. Mit diesem unkonventionellen Einfall hast Du offenkundig viele Menschen begeistert… Kreativität mit Abstand sowie einem Stück zurückgewonnener Lebensfreude 🙂 Herzlichen Dank, dass wir teihaben durften!

  4. hach wie schön… mir fehlen persönliche Begegnungen sehr, obwohl ich durchgehend geackert hab, aber immer mit Maske und Abstand, alternativ viele meetings online (da sieht man wenigstens mal wieder ein Lächeln, aber dennoch nicht das gleiche), aber persönliche Kontakte wurden auf das nötigste Minimum reduziert (um meine Liebsten zu schützen, von denen die meisten Risikopatienten sind)

    aber dennoch freue ich mich soooo sehr, wieder auf engere Kontakte, wieder jemanden unbedacht ganz doll in den Arm nehmen zu dürfen, gemeinsam Kaffee zu trinken, Spontanbesuche, zusammen zu lachen, zu weinen, zu tanzen usw… wir machen das beste draus

  5. Sehr schön geschrieben bzw. gesprochen. Freue mich schon auf Deine nächste Ausgabe. Bleib gesund 🙏 und alles erdenklich Gute für 2021.

  6. Liebe Lexa! Wenn man im Alltagstrubel und all der vielen Arbeit trotzdem noch seine innere Stimme hört, hat man alles richtig gemacht! So wie du! Sich einfach mal Zeit nehmen mit einer lieben Person einen Kaffee zu trinken, kann einem so viel Kraft geben. Einfach mal vergessen, was noch getan werden muss…. Zeit ist das schönste, was man schenken kann! In diesem Sinne frohe Weihnachten für dich und deine Familie! Herzlichst Evi

  7. …meine kostbare, wertvolle Lebenszeit schenke ich bewusst und gerne…Seelenberührungen kennen weder Zeit noch Raum…Liebe ist unendlich und fließt bedingungslos…..das Alles ist wundervoll und allumfassend auf allen Ebenen…..
    …..im Übrigen : Das Einkochen hat auch für mich etwas sinnliches, sinnvolles und genussvolles… guten Appetit….
    Danke

  8. Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Ich höre und lese gerne Geschichten von Erfolgen, Lösungsmöglichkeiten, Hilfestellungen und einem Licht am düsteren Horizont.
    Herzlichen Dank, liebe Lexa.

  9. Hach, deine Klangfarbe … Erinnerungen an Freiburger Zeiten. 🙂 Danke für deinen sehr persönlichen Einblick in deinen Jahresverlauf, liebe Lexa. Dir auch ganz viel Gesundheit, Durchhaltevermögen und kreative Einfälle weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.