Insa Kuhn - Noahs Arche

Der Sheriff Caleb überfährt auf seinem Heimweg beinahe eine junge Frau. Diese ist verwirrt, orientierungslos und kennt nicht einmal ihren Namen. Dennoch scheint sie ihn zu kennen und auch er spürt eine noch nicht greifbare Verbindung zu ihr. Gleichzeitig geschehen merkwürdige und beunruhigende Dinge.

Caleb macht sich auf die Suche nach Antworten. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, der Himmel verfinstert sich tiefschwarz und auf der Erde bricht im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los. Geflügelte Wesen zerstören die Welt und ihre Bewohner, greifen Caleb und die junge Frau an und verfolgen sie. Den beiden bleibt nur die Flucht. Unterstützt werden sie von Calebs Freund, dem Priester Paul.

Aber auch mit Paul stimmt etwas nicht. Er kann jedoch einige Fragen beantworten, auch wenn er nicht die ganze Wahrheit erzählt. Caleb, die junge Frau und ein Buch spielen bei den Geschehnissen auf der Erde eine wichtige Rolle. Sie dürfen nicht zu Schaden kommen, denn sie sind sowohl für das „Böse“ als auch für das „Gute“ von großer Bedeutung. Es beginnen eine Jagd und ein grausamer Kampf zwischen Gut und Böse gegen die Zeit.

Die Geschichte ist spannend bis zum Nägelkauen geschrieben und durch ihre gut platzierten Cliffhanger wird diese Spannung bis zur letzten Seite aufrecht erhalten. Das Ende ist überraschend und klingt noch lange nach. Die gut aufgebaute Story bringt den Leser zum Nachdenken über den Umgang mit der Erde und der Umwelt, über Glauben und seine Verschiedenheit, über Gut und Böse, über Schwarz und Weiß und vor Allem darüber, was es vielleicht noch alles zwischen Himmel und Erde geben mag.

Führt die Autorin anfangs nahezu rein erzählend in die Geschichte, entwickeln kurze Zeit später die Dialoge eine rasche und turbulente Handlung, die bis in die Tiefen der Seele reicht.

In diesem Fantasy-Roman werden sehr reale und alte Ängste der Menschheit angesprochen. Und sollte sich morgen der Himmel im richtigen Leben des Lesers wegen eines schweren Gewitters schwarz verdunkeln, so wird er mit Sicherheit an diese Geschichte zurück denken und sich vielleicht sogar im stillen Kämmerlein einschließen ...

Fazit: Ein absolutes Muss für alle Fans des ewigen Kampfes zwischen den Welten!







Insa Kuhn - Noahs Arche
Taschenbuch
280 Seiten
Books on Demand GmbH
ISBN 978-3-8391-7974-1
14,95 €


Kommentar/e

Vielen Dank für die Arbeit, den Einsatz und die ehrliche Meinung! Hat mich wirklich aufgebaut.
Viele Grüße aus Lüneburg von
Insa 8)

Insa Kuhn - 22. März 2011 - 10:10

Kommentar schreiben







* Pflichtangaben



Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.

Bitte vor dem Klick auf den Button "Kommentar hinzufügen", die Datenschutzerklärung beachten!

Für diesen Artikel müssen Kommentare wegen hohem Spam-Aufkommens erst freigeschaltet werden.